Rechercher
Filtres

Markengeschichte Flores Farm

Liebe Freunde der Flores Farm, vor fast zehn Jahren haben wir uns auf eine Reise begeben, die nicht nur unser Leben verändert hat. Wir, das sind Martin Steckdaub und Jochen Wolf, Freunde seit Kindertagen und Gründer der Flores Farm. In einer Phase, in der wir beide unser bisheriges Berufsleben hinterfragten und offen für Neues waren, reisten wir im Herbst 2005 gemeinsam auf die indonesische Insel Flores. Dort wurden wir auf ein Bio-Cashewprojekt aufmerksam, das 560 Cashew-Farmerfamilien eine Zukunftsperspektive bot und Cashewkerne von außergewöhnlicher Qualität erzeugte.

Doch es gab keine Käufer, und so stand das Projekt kurz vor dem Scheitern. Kurz entschlossen kauften wir 60 Tonnen Rohnüsse und finanzierten die Verarbeitung – der Startschuss für die Flores Farm. Am 2. Januar 2006 gründeten wir die Flores Farm GmbH in Stuttgart mit dem Ziel, dieses Cashewprojekt in Flores zu stabilisieren.

Mit der Gründung der Flores Farm begann eine Reise, die noch längst nicht zu Ende ist. Sie hat uns seitdem in viele Länder der Erde geführt. Dort haben wir nicht nur nach den besten Rohstoffen gesucht, sondern ebenso wunderbare Menschen kennen gelernt und wertvolle neue Erfahrungen gesammelt.

Einen Teil unseres Know-hows konnten wir aber auch an die Menschen vor Ort weitergeben. Dies erreichen wir bis heute, indem wir Projekte in Schwellenländern initiieren und kleinbäuerliche Strukturen unterstützen. Auf unserer Reise gab es Berge zu überwinden und Täler zu durchwandern, und wir sind sicher, dass unser Weg weitere Überraschungen für uns bereit hält. Doch auch wenn sich der Streckenverlauf ändert, eines ist gleich geblieben: die Grundsätze unserer Unternehmung. Von Anfang an war uns klar, dass wir nur mit Bio-Rohstoffen in Premium-Qualität zu fairen Preisen handeln möchten.

Vielen Dank, dass Sie uns auf dieser Reise begleiten!